Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

TMR, Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet

halloherne am 13.03.2015

Spatenstich für das neue Rechenzentrum

v.l. Ulrich Koch, Dietmar Spohn.
v.l. Ulrich Koch, Dietmar Spohn.

Zum Neubaubeginn des Hochsicherheits-Rechenzentrums des Unternehmens Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet (TMR) nahmen die Verantwortlichen am Mittwoch (11.3.2015) auf dem Gelände der Stadtwerke am Grenzweg 18 den ersten Spatenstich vor. Der Neubau wird mit ungefähr 1.000 Quadratmetern Technikfläche in drei Bauabschnitten erfolgen, von denen der erste bis Ende September fertiggestellt sein soll.

Die TMR reagierte in Kooperation mit den Stadtwerken Herne AG auf den wachsenden Bedarf an sicherer IT-Unterbringung. Mittelständler und große Konzerne lagern ihre IT-Unternehmens-Infrastruktur aus, da der nötige Platz für die IT-Anlagen und die entsprechenden Stromversorgungen fehlen. Außerdem stellt die Einhaltung von Brandschutzauflagen und Anforderung an die Sicherheit die Firmen vor große Probleme. Das neue Rechenzentrum wird diese Voraussetzungen vorweisen. TMR-Geschäftsführer Dietmar Spohn bedankte sich bei Stadtwerke-Chef Ulrich Koch für die gute Zusammenarbeit bei diesem Projekt.

Quelle: http://www.halloherne.de/artikel/spatenstich-fuer-das-neue-rechenzentrum-7241.htm