Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

TMR, Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet

Pressemeldung am 12.09.2017

TMR begrüßt drei neue Auszubildende

Am 1. September hat das neue Ausbildungsjahr begonnen. Drei neue Auszubildende starteten bei der Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet (TMR) ihre berufliche Zukunft. Sie haben sich unter ca. 100 Bewerbern durchgesetzt.

Alina Hödl und Carolin Bujara werden zu Kauffrauen für Büromanagement ausgebildet und zum ersten Mal wird auch eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration angeboten. Über diese neu geschaffene Stelle freut sich nun Moritz Thomas.

Die „Neuen“ bei der TMR erwartet eine drei Jahre dauernde, praxisnahe Ausbildung.

Begrüßt wurden sie von Jörg Borowycz, kaufmännischer Prokurist, sowie Christina Wolf-Allweins, Claudia Kania und Dirk Pedina in Ausbilderfunktion der TMR.

„Eine gute Ausbildung ist für beide Seiten eine wertvolle Investition in die Zukunft. Es ist toll, dass sich auch in diesem Jahr wieder hochmotovierte junge Menschen für eine Ausbildung bei TMR entschieden haben“, freut sich Jörg Borowycz.

TMR begrüßt drei neue Auszubildende
(v.l.): Claudia Kania, Carolin Bujara, Alina Hödl, Christina Wolf-Allweins, Jörg Borowycz, Moritz Thomas und Dirk Pedina