Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

TMR, Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet

Günstig telefonieren mit Sparkasse und Stadtwerken

01.10.1999

"Wetterfrosch" Jörg Kachelmann tut es, Sparkassenchef Fritz Bahlo tut es, und viele andere tun es auch: Alle sind sie mit ihren Betrieben über diese lokale Telekommunikationsgesellschaft TMR ans Internet angeschlossen; die Sparkasse telefoniert sogar mit TMR.

Ausgabe 3/99
TOP Magazin


Die Sparkassen und Stadtwerke aus der Region haben sich zusammengetan und betreiben gemeinsam die Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet TMR - ein Art kleine Telekom. Technisches Rückgrad ist ein weitverzweigtes Netz von Glasfaser- und Kupferkabeln.

Insbesondere der Glasfaseranteil im Netz macht diesen "City-Carrier", wie die lokalen Telekommunikationsgesellschaft neudeutsch genannt werden, leistungs- und wettbewerbsfähig. Denn in allen Branchen der Wirtschaft steigt unabhängig von der Unternehmensgröße der Bedarf an schnellen Kommunikationsverbindungen: Immer größere Datenmengen müssen in immer kürzerer Zeit bewegt werden - innerhalb der Unternehmen und zwischen Geschäftspartnern; dafür sind die Glasfaserkabel das ideale Medium. Auch private Kunden haben Vorteile.

Geschäftsführer Gerhard Gabriel: "City-Carrier wie wir sind momentan die einzigen Anbieter, die Marktwirtschaft und Wettbewerb auch auf lokaler Ebene betreiben." Und Prokurist Frank Thiel ergänzt: "Mit unserem Angebot an Standleitungen - auch ins Internet - sind wir in unserem Gebiet Marktführer. Wir wollen den Wirtschaftsstandort Mittleres Ruhrgebiet fördern und auch den Abstand zu den Medienstandorten Köln und Düsseldorf nicht größer werden lassen."