Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

TMR, Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet

Kabel werden aufgerüstet

24.07.2000

TMR und Concepta modernisieren das Netz

24.07.00
WAZ Wattenscheid


Noch im Oktober sollen 500 Mieter in Eppendorf durch eine Modernisierung des Kabelnetztes ganz neue Nutzungsperspektiven erhalten, versprechen die Firmen Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet (TMR) und Concepta.

Mit der Modernisierungsaktion, die vor allem schnellere Internetzugänge, umfangreichere TV-Programme und einen Kabel-Telefonanschluss zum Standard macht, haben beide Firmen in Bochum schon im April begonnen. 2000 Mieter in Weitmar nutzen inzwischen das verbesserte Angebot. Da TMR und Conzepta ihre Arbeiten in Kooperation mit der viterra durchführen, sollen schon in naher Zukunft weitere Mieter dieser Gesellschaft von den neuen Standards profitieren.

Aber auch mit anderen Wohnungsgesellschaften stehen beide Unternehmen in Verhandlungen. Concepta versorgt rund 450 000 Haushalte mit TV und Rundfunk über das Kabelnetz - 80 Prozent davon liegen in Nordrhein-Westfalen. Die Stadtwerke-Tochter TMR verfügt mit ihrem Lichtwellenleiter-Netz über die technische Grundvoraussetzung, mehrere modernisierte Kabelnetze miteinander zu verbinden. Mieter in Eppendorf können sich ab Oktober über den schnellen Netzzugang "infocity" und den Anschluss "telefon plus" freuen. Danach sollen zügig andere Stadtteile mit der neuen Technik aufgerüstet werden.