Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

TMR, Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet

Jubiläum

01.04.2006

Zehn Jahre TMR

Ausgabe 02/06
Wir Stadtwerker


Auf zehn erfolgreiche Geschäftsjahre kann die am 24. April 1996 gegründete Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet GmbH (TMR) zurückblicken. Das Unternehmen wurde im Zuge der Liberalisierung und Deregulierung des Telekommunikationismarktes von den Stadtwerken Bochum, Herne, Witten und Hattingen, den Sparkassen aus Bochum und Herne sowie der AVU gegründet.

Aufgabe des Unternehmens ist es, Telekommunikationsdienstleistungen aller Art zu erbringen. Ziel ist es, die kommunale Infrastruktur der Region als Standortfaktor für Wirtschaft und Bevölkerung zu stärken. So wird ein Beitrag zur Wirtschaftsförderung und zur Erhöhung der Lebensqualität geleistet.

Heute kann die TMR ein breites Spektrum an Serviceleistungen anbieten. Nicht nur Sprach-, Internet- und Datendienste, sondern auch strukturierte Gebäudeverkabelungen, Voice over IP (Sprachübertragung via Internet) oder individuelle Dienste zur Nutzung des TMR DataCenters sind hinzugekommen. Letzteres ist ein Rechenzentrum, in dem Geschäftskunden zum Beispiel kostengünstig Stellflächen für ihre Server mieten können.

Die TMR hat sich auf dem Telekommunikationsmarkt etabliert und befindet sich weiter auf Erfolgskurs. Von anfänglich 2 Mitarbeitern ist das Unternehmen auf mittlerweile 23 angewachsen.

Einer der ersten Kunden der TMR war Stadtwerke-Bochum-Mitarbeiter Markus Oelichmann aus der Abteilung 212: „Überzeugt hat mich die Technik und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Desweiteren ist der Kundenservice hervorragend.“