Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

TMR, Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet

ener.go 1/2014

22.04.2014

TMR sorgt in Witten für Highspeed-Internet

Glasfaser

Schnelle Internetverbindungen über Glasfaserkabel sind für Unternehmen zum echten Standortfaktor geworden. Schon seit Längerem hat TMR den Wittener Industrie und Technologie Park (WITG) mit den schnellen Datenleitungen angebunden. „Wir stehen Interessierten auch in Zukunft mit unserem Highspeed-Netz zur Verfügung“, sagt TMR-Geschäftskundenbetreuer Olaf Zillmann.

Damit füllt TMR eine Lücke, die die Deutsche Telekom hinterlässt. Nach Uneinigkeiten mit der Stadt hatte das Bonner Unternehmen den Ausbau des Glasfasernetzes in Witten im vergangenen Jahr gestoppt. Rund ein Dutzend Unternehmen im WITG profitieren von den schnellen Leitungen der TMR. Bereits heute sind Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 1000 Megabit pro Sekunde Standard – ein Vielfaches dessen, was DSL-Verbindungen ermöglichen. Obendrein sind Glasfaserleitungen weniger störanfällig. Über einen Glasfaser-Zugang zum TMR DataCenter können Unternehmen zudem weitere Leistungen in Anspruch nehmen.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Olaf Zillmann


Olaf Zillmann
Vertrieb Geschäftskunden
Tel.: 0234 - 960 - 38 16
o.zillmann@tmr.net