Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

TMR, Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet

TMR und Qualität

Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015

ISO 9001:2001 Zertifikat

Die größte deutsche Zertifizierungsgesellschaft, die SGS-ICS, hat nach dem umfangreichen Audit ein hervorragendes qualitätsorientiertes Denken und Handeln festgestellt und durch die Urkunde bescheinigt.

Auch der Re-Zertifizierungscheck im April 2017 bestätigte erneut die guten Ergebnisse der Vorjahre und in vielen Bereichen eine Weiterentwicklung der TMR-Qualitätsorientierung zum Nutzen der Kunden.

 

Qualitätsbeauftragter Ludger Wittstruck

Der TMR-Qualitätsbeauftragte Ludger Wittstruck ist der Dreh- und Angelpunkt für alle Bereiche des TMR-Qualitätsmanagements. Er steht Interessenten, Kunden und nicht zuletzt den Mitarbeitern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

SGS Logo

Ergänzende Erklärungen:

Das QM-System ist ein Abbild der Fähigkeiten der TMR. Dienstleistungen und Produkte werden in festgelegten Qualitätsstufen und definierten Sicherheitsstandards (Verfügbarkeit, Vertraulichkeit, Integrität und Verbindlichkeit) entwickelt, erbracht, geliefert und abgerechnet. Erreicht wird dies durch beherrschte Prozesse, befähigte Mitarbeiter und eine sichere Infrastruktur. Damit wird TMR auch den speziellen erweiterten Anforderungen aus der Gewerbeerlaubnis (früher Lizenzbedingung nach TKG) und den Unternehmerpflichten nach TKV gerecht.

Eine Bestimmung der Gewerbeerlaubnis der TMR verlangt ein Sicherheits- und Risikomanagement, was im TKG in den §§ 109ff im einzelnen geregelt ist. Bereits 1998 wurde das Sicherheitskonzept unter Mitwirkung von allen Mitarbeitern selbst entwickelt und umgesetzt. Bei dieser Lösung wurde erstmals in der Branche ein anderer Ansatz gewählt. Es wurde nicht wie üblich versicherungsmathematisch eine Gefährdungswahrscheinlichkeit mit einer Eintrittswahrscheinlichkeit und einer Schadensauswirkungswahrscheinlichkeit berechnet, sondern die Machbarkeit, Umsetzung und Einbindung der Mitarbeiter in und durch sichere und beherrschte Prozesse als Lösungspotential dargestellt. Die TMR hat die Bestätigung von der Bundesnetzagentur erhalten und das Konzept wurde wiederholt ohne Abweichungen entsprechend der gesetzlichen Vorgaben akzeptiert.