Zur Unternavigation springen. Zum Inhalt springen.

TMR, Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet

Pressemeldung am 10.11.2020

Kooperation RUB und Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet bilden gemeinsam aus

Im Fokus steht dabei das Berufsbild Fachinformatik.
Am 9. November 2020 haben RUB und Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet GmbH (TMR) einen Kooperationsvertrag unterschrieben. Er regelt langfristig die künftige gemeinsame Ausbildung im Berufsbild Fachinformatik mit dem Schwerpunkt Systemintegration. Während Auszubildende in diesem Zweig bei der TMR die Bereiche Arbeitsplatz und Berufsschulunterricht problemlos wahrnehmen können, ist das Unternehmen beim dritten Baustein, dem Werkunterricht, auf Unterstützung angewiesen. Hier springt die RUB ein, an der der Ausbildungsberuf Fachinformatik ebenfalls angeboten wird – inklusive Werkunterricht. Fachinformatik-Auszubildende der TMR absolvieren also fortan den Werkunterricht gemeinsam mit den Auszubildenden der RUB.

TMR Pressemeldung Kooperation RUB und Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet bilden gemeinsam aus
Patrick Helmes, Geschäftsführer der TMR und Dr. Christina Reinhardt, Kanzlerin der RUB freuen sich über die Kooperation. Der Ausbildungsberuf Fachinformatik wird so beidseitig gut ergänzt. Foto: ©RUB, Marquard

Infokasten TMR
Die TMR – Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet – ist seit knapp 25 Jahren Telekommunikationsdienstleister für Geschäftskunden, Institutionen, Städte und Kommunen. Neben dem eigenen Glasfasernetz und der digitalen Erschließung von Gewerbegebieten betreibt die TMR Rechenzentren in Bochum und Herne.
https://www.tmr.net/

Infokasten Fachinformatik an der RUB
An der RUB werden Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker in den Fachrichtungen Systemintegration und Anwendungsentwicklung ausgebildet. In der Systemintegration planen und konfigurieren sie IT-Systeme. Im eigenen Haus oder bei Kunden richten sie diese Systeme entsprechend den Kundenanforderungen ein und betreiben und verwalten sie. Sie beraten interne und externe User bei Auswahl und Einsatz der Geräte und lösen Anwendungs- und Systemprobleme. Daneben erstellen sie Systemdokumentationen und führen Schulungen für die Benutzer durch.

Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwickeln und programmieren kundenspezifische Software. Sie testen bestehende Anwendungen, passen sie an und entwickeln anwendungsgerechte Bedienoberflächen. Darüber hinaus beheben sie Fehler mithilfe von Diagnosesystemen und beraten und schulen die User. Sie setzen Methoden des Software Engineerings ein, nutzen Programmiersprachen und Werkzeuge wie Entwicklertools. Mehr zur Ausbildung an der RUB.
https://www.ruhr-uni-bochum.de/auszubildende/

Bei Rückfragen:

TMR - Telekommunikation
Mittleres Ruhrgebiet GmbH

Katharinastraße 1
44793 Bochum

Christina Wolf-Allweins
Marketingleitung
Tel.: 0234 / 9 60 38 23
Fax: 0234 / 9 60 38 66 23
c.wolf-allweins@tmr.net